30. Mai 2021/Static
  • By Andreas Feist
  • Post Views: 24

Schon vor Tausenden Jahren wurde Honig gefördert. Man bezeichnet Honig auch als flüssiges Gold. Dieser Gedanke kommt aus alten Zeiten, denn früher galt Honig als die Energiequelle und Süßigkeit schlechthin! Mit der Zeit diente der Honig nicht mehr nur der Eigenversorgung, sondern wurde getauscht. Heutzutage kann man Honig überall und wann man möchte erwerben! Die Wertschätzung des Produkts geht dabei natürlich verloren! Auch Werte wie Regionalität rücken in der Imkerei immer weiter in den Hintergrund. Das ist jedoch nicht unbedingt eine schlechte Entwicklung. Man muss nur den Vertrieb entsprechend nachhaltig gestalten. Dieser Herausforderung wird sich sowohl die Imkerei Grünwald als auch viele andere Imkereien in ganz Deutschland annehmen müssen.